André Klatte Nachfolger von Johannes Nonhoff

Von Prof. Dr. Paul Thissen

Herr André Klatte hat in der Nachfolge von Herrn Johannes Nonhoff, der in den Ruhestand getreten ist, die Leuchtturmstelle an St. Ewaldi in Dortmund inne.

Herr Klatte wurde 1969 in Wittichenau (Oberlausitz) geboren, ist aber aufgewachsen in Calbe (Saale) / Bistum Magdeburg, wo er auch seine erste musikalische Bildung in der katholischen Diaspora-Gemeinde und durch das Mitsingen im ökumenischen Kinder- bzw. Kirchenchor der Stadt erhielt.

Nach dem Abitur und einer Erwachsenenqualifizierung studierte Herr Klatte Kirchenmusik in Görlitz. Dem Zivildienst schloss sich in Halle (Saale) ein weiteres Studium an mit instrumentalpädagogischer
Zusatzqualifikation. Später absolvierte er zudem eine Zusatzausbildung für Chordirigieren an der Musikhochschule Dresden.

Seit 1997 ist Herr Klatte als Kirchenmusiker tätig, zunächst in Wittichenau und anschließend als Dekanatskantor bzw. Seelsorgebereichsmusiker in Straubing und Köln. Wir heißen Herrn Klatte im Erzbistum Paderborn herzlich willkommen und wünschen ihm für seinen neuen Tätigkeitsbereich alles Gute.