Matinée in Zusammenarbeit mit dem „Studio für Neue Musik“

Orgel: Prof. Martin Herchenröder