Erzbistum Paderborn
  Impressum     Kontakt    

Startseite
Ansprechpartner
Dekanatskirchenmusiker
Fortbildungen und Workshops
Kinderchortag 2014
Orgellandschaft
Ausbildung
Kirchenmusikalische Mitteilungen
Liedvorschläge (neu)
Diözesancäcilienverband
Ordnungen des DCV
Bedarfanforderung
Neues Gotteslob
Stellenangebote
Links
Impressum
Suche
  los
Ordnungen des Diözesan-Cäcilienverbandes

Finanzielle Förderung durch den Diözesan-Cäcilienverband

Der Diözesan-Cäcilienverband stellt den Chören des Erzbistums Paderborn
finanzielle Mittel für die Aufführung geistlicher Musik
in Liturgie und Konzert zur Verfügung.
Jeder Chor, der Mitglied im Diözesan-Cäcilienverband ist,
kann diese Beihilfe in Anspruch nehmen.
Im einzelnen gelten folgende Regelungen:

1. Der Diözesan-Cäcilienverband beteiligt sich an den 
    Kosten für Instrumentalisten und Gesangssolisten, 
    soweit sie nicht durch andere Zuschüsse oder Einnahmen gedeckt sind.
2. Je Veranstaltung können 50 % der verbleibenden Restkosten,
    für Veranstaltungen ab 01.05.2001 höchstens jedoch 500,00 €
    im Jahr übernommen werden.
3. Möchte ein Chor die Möglichkeit der finanziellen Förderung
    in Anspruch nehmen, so ist 8 Wochen vor Durchführung der
    geplanten Aufführung ein formloser Antrag zu stellen.
4. Der Leiter des Referats Kirchenmusik entscheidet über die
    Gewährung des Zuschusses. Eine Ablehnung ist zu begründen.
5. Der Zuschuss wird erst nach Vorlage von Originalbelegen
    und einer detaillierten, vom Präses unterschriebenen
    Abrechnung ausgezahlt.

Chorjubiläum

1. Jeder Chor, der Mitglied des Diözesan-Cäcilienverbandes ist,
    erhält bei 25-, 50-, 75-, 100- oder 125-jährigem Bestehen
    eine Jubiläumszuwendung von 125,--; 250,-- , 375,-- , 500,-- oder 625,-- €.
    Die Jubiläumszuwendung wird nach Vorlage eines vom
    Präses unterschriebenen Antrags ausgezahlt.

2. Besuch eines Vertreters des DCV
    Bei 25, 50, 75, 100, 125-jährigen Chorjubiläen entsendet der
    DCV auf Einladung hin einen Vertreter.
    Diese Aufgabe übernimmt der Präses,
    im Verhinderungsfall sein Stellvertreter.
    Sollte auch er verhindert sein, werden der Leiter des
    Referats Kirchenmusik oder der jeweilige Regionalkirchenmusiker
    an dem Jubiläum teilnehmen. Die Einladung sollte schriftlich und
    drei Monate vor dem Ereignis erfolgen.
    Bitte wenden Sie sich an den Diözesanpräses
    Herrn Diözesanpräses : Msgr. Bernhard Schröder, Hagener Str. 33, 57489 Drolshagen, 
    Tel.: 02761-9475531

Ehrungen

Der DCV stellt für alle Kirchenchöre eine einheitliche Urkunde zur Verfügung.
Die Kirchenchöre können diese Urkunden und Nadeln individuell
 - unabhängig von einem bestimmten Jubiläum - anfordern.
Die Kosten trägt der jeweilige Kirchenchor.
Bei Ausscheiden eines Chormitglieds kann der Chor einen
Kiedricher Druck mit Schreiben des Erzbischofs
als Zeichen des Dankes anfordern.
Diese Kosten übernimmt der DCV.
Die entsprechenden Urkunden und Nadeln sind
4 Wochen vor dem Termin mit einem
Bedarfsanforderungsformular zu bestellen.

Wir bitten zu beachten, dass Chorleiter und Chorleiterinnen
nicht durch den DCV, sondern durch die Pfarrei geehrt werden.